FRAUENBERUFSZENTRUM OBERPULLENDORF

 

 

Finanziert durch das Arbeitsmarktservice AMS

www.ams.at/bgld/service-arbeitsuchende/angebote-frauen

 

 

 

 

AUSGANGSSITUATION

Das Frauenberufszentrum Oberpullendorf – FBZ – ist ein Pilotprojekt der Frauenberatungsstelle Oberpullendorf, der LGS des AMS Burgenland und der RGS Oberpullendorf und wird zu 100 % vom AMS finanziert.

 

AUFGABEN DES FBZ

Das Frauenberufszentrum Oberpullendorf bietet Information und Beratung über Ausbildungsmöglichkeiten, Jobchancen und die aktuelle Arbeitswelt, regional und überregional, an und unterstützt Frauen auf dem Weg in den Arbeitsmarkt.

 

  • Clearingberatung

  • Laufbahnberatung

  • Orientierungs-Workshops

  • Kompetenzanalyse

 

Bildung ist ein Schlüsselfaktor für Erfolg im beruflichen wie im privaten Leben.

Aus- und Weiterbildung bedeutet rein fachliche Qualifizierung einerseits, und den Erwerb von Schlüsselkompetenzen, wie etwa Selbst- und Zeitmanagement andererseits.

Die Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen stellt auch eine Erweiterung des Handlungspotenzials dar.

 

Weitere Ziele

  • Vermittlung von Praktika als Teil der Berufsorientierung (Betriebskontakte)

  • Detaillierte Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Frauen in Handwerk und Technik (FiT - Workshops)

  • Information und Begleitung im Bereich technischer Studiengänge (FiT - Perspektivenerweiterung)

  • Zertifizierung angelernter und persönlicher Fähigkeiten (Kompetenzanalyse)

  • Ermutigung zum Besuch von Qualifizierungsmaßnahmen (Weiterbildungsbudget für Kurse bis zu € 1.000,00)

     

Information & Anmeldung:

Frauenberufszentrum Oberpullendorf, Monika Radich Tel. 02612/42790

AMS Oberpullendorf, Tel. 02612/42318

AMS Mattersburg, Tel. 02626/63106

AMS Eisenstadt, Tel. 05/0904140

AKTUELLES ZUSATZANGEBOT - OFFENER FRAUENRAUM

Der "Offene Raum"

Ein Treffpunkt für Frauen aller Nationen!

 

Herzlich Willkommen!

 

Montag und Mittwoch 9.00 – 11.00 Uhr

Oktober 01.10., 08.10., 10.10., 17.10., 24.10., 31.10.

November 05.11., 14.11., 19.11., 21.11., 28.11.

Dezember 03.12., 12.12., 17.12., 19.12.

(Die Termine Jänner 2019 – März 2019 folgen zeitgerecht)

 

Ziele: Alle Frauen haben die Möglichkeit, durch die Begegnung und den Austausch persönlich aber auch beruflich zu profitieren, zu wachsen und voneinander zu lernen.

 

Inhalte: • Deutsch üben • Österreich besser kennen lernen • Lernen und arbeiten in Österreich • Sozialrecht & Familienrecht – Wer darf was in Österreich All diese Themen können in Diskussionen, Interviews, durch Role Models, Vorträge und mittels sonstiger kreativer Methoden bearbeitet werden. Dazu begleitend das Angebot der Beratung und Einzelcoaching, der Vermittlung zu anderen Institutionen, Einbindung der schon bestehenden Helfernetzwerke.

 

Zielgruppe: • Asylberechtigte mit Zugang zum Arbeitsmarkt in Österreich • Drittstaatenangehörige mit Zugang zum Arbeitsmarkt in Österreich • Subsidiär Schutzberechtigte mit Zugang zum Arbeitsmarkt in Österreich • Frauen mit Migrationshintergrund

 

Auskunft: Frauenberatungsstelle Oberpullendorf, Spitalstraße 11. – Tel: 02612/429 05

                  Bei Ihrer AMS-Betreuerin oder Ihrem AMS-Betreuer

 

Keine Unterkunft und Kinderbetreuung vorhanden

 

Kontakt: Diana Geßele – diana.gessele@frauen-op.at

                Mag.a Diana Schmidt – diana.schmidt@frauen-op.at

                7350 Oberpullendorf, Spitalstraße 11, Tel: 02612/429 05

Copyright Frauenberatungsstelle Oberpullendorf | Design & Umsetzung Alex Riederer's webfactory