To top

To top

AUSGANGSSITUATION

Das Frauenberufszentrum Oberpullendorf – FBZ – ist ein Pilotprojekt der Frauenberatungsstelle Oberpullendorf, der LGS des AMS Burgenland und der RGS Oberpullendorf und wird zu 100 % vom AMS finanziert.

 

AUFGABEN DES FBZ

Das Frauenberufszentrum Oberpullendorf bietet Information und Beratung über Ausbildungsmöglichkeiten, Jobchancen und die aktuelle Arbeitswelt, regional und überregional, an und unterstützt Frauen auf dem Weg in den Arbeitsmarkt.

- Clearingberatung

 

- Laufbahnberatung

 

- Orientierungs-Workshops

 

Bildung ist ein Schlüsselfaktor für Erfolg im beruflichen wie im privaten Leben.

Aus- und Weiterbildung bedeutet rein fachliche Qualifizierung einerseits, und den Erwerb von Schlüsselkompetenzen, wie etwa Selbst- und Zeitmanagement andererseits.

Die Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen stellt auch eine Erweiterung des Handlungspotenzials dar.

 

Weitere Ziele

 

Vermittlung von Praktika als Teil der Berufsorientierung (Betriebskontakte)

Detaillierte Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Frauen in Handwerk und Technik (F.i.T.-Workshops)

Information und Begleitung im Bereich technischer Studiengänge (F.i.T. Perspektivenerweiterung)

Zertifizierung angelernter und persönlicher Fähigkeiten (Kompetenzanalyse)

Ermutigung zum Besuch von Qualifizierungsmaßnahmen (Weiterbildungsbudget für Kurse bis zu € 1.000,00)

Information & Anmeldung

Frauenberufszentrum, Monika Radich Tel. 02612/42790

AMS Oberpullendorf

AMS Mattersburg

Mozartgasse 2 7210 Mattersburg Tel: (02626) 63106

AMS Oberwart

Copyright Frauenberatungsstelle Oberpullendorf | Design & Umsetzung Alex Riederer's webfactory